Entwicklung für Menschen und Systeme  

 

 

 

 

 

   
   Irina Haberkorn
   Privatpraxis für Systemische Beratung 
   Gänsberg 30
   D-67305 Ramsen
   Tel.: 0 6351 / 3998358
   Email irinahaberkorn@roomit.de

 
 



Credo


Die Wertschätzung des Gelungenen im Leben.

Verständnis für die komplexe Situation mit ihren Handlungszwängen, Dilemmata und deren Komplexität. Mustererkennung und Wachsamkeit für Details.
Freude an der Begegung mit Menschen,   die gestalten, suchen, Verdienste               haben, und Strategien entwickeln.
Der Ehrgeiz, überzeugende und                 nachhaltige Lösungen zu finden. Toll ist     eine Vielfalt an Lösungen zu generieren.
Respekt vor den Entscheidungen des         Systems zu haben.
Mit Spass, Humor und Lachen und der       Respektlosigkeit, Dinge ganz anders         sehen. Gegenseitige Inspiration und Flow zu sein. Freude an der Ästhetik guter Prozesse   und stimmiger Kommunikation zu haben.

Meine Arbeit 

Es ist mir ein Anliegen, Sie bei einem Perspektivenwechsel zu unterstützen, Ihnen beim Meistern schwieriger Lebenssituationen behilflich zu sein und dazu beizutragen, das daraus entstandene Leid zu lindern, bzw. zu beenden. Diagnosen gewinnen einen heuristischen, keinen festschreibenden Wert. Systemische Ansätze legen Wert darauf, das es Gute Gründe für die gewählte Perspektive gibt, die unterschiedliche Bedeutungen haben können. Jeder Fall ist demnach autark. Eine gute Kommunikation ist optimal.

 

   

 Systemisches Denken und Handeln,

bedeutet den Blickwinkel zu erweitern und Raum zu schaffen. Wertungen und Verurteilungen können keine gute Lösungen schaffen, sie erzeugen Leid, und hämmen Wachstum der einzelnen Mitglieder. Lügen Wut, Intrigen und Projektionen nützen nichts. Das Schreckliche, das oftmals Selbst erzeugt wird und mit Hilfe von Verbündeten zu Leben erweckt wird, macht wenig Sinn, da es rufschädigend ist und auf den Aussender zurück kommt. Oftmals auf ein anderes Familienmitglied, das dann weder kommuniziert noch bei der Sache ist. 

Zusammen finden wir das heraus, was für Sie Sinn macht. Weg von Geschichten, die nichts bringen hin zu gesunden Ressourcen. Wir schreiben unsere Geschichten selbst und wenn Sie möchten und neugierig auf Neues sind, das individuell hilft und Sinn macht, dann sind Sie bei mir richtig. Wenn Sie eine Frage haben können Sie sich gerne bei mir melden.

Über mich
Jahrgang 1969, verheiratet, 
eine Tochter, ein Sohn, ein Stiefsohn. 
Ich lebe und arbeite seit vielen Jahren im Raum Kaiserslautern. Nach meiner Arbeit als Dokumentationsspezialistin studierte ich Psychologie. 

 

 

  


  

  • Dank meines Psychologie Studiums arbeite ich seit 2013 mit Systemischen Aufstellungen am Institut für Systemische Aufstellungen in Darmstadt und seit 2015 mit Systemische Therapie und Beratung am Helm Stierlin Institut in Heidelberg. 
    Ich bin Mitglied im Verband Deutscher Psychologinnen und Psychologen.
     

      

     

    Qualifikation

    Dokumentationsspezialistin: Fraunhofer, SWA;
    Psychologie Studium;
    Systemische Aufstellungen am Institut für Neue Systemische Aufstellungen in DA;

    Systemischen Therapie und Beratung am Helm Stierlin Institut in Heidelberg (SG, DGSF).
    Weiterbildungen in Einzel- und Paartherapie, Aufstellungsarbeit,
    Regelmäßige Teilnahme an Supervision und Fallarbeit.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  •